FREI!RAUM – Das inklusive evangelische Jugendzentrum Hannover

Perfekter Begegnungsort für sehr verschiedene Menschen

Seit dem 7. Mai 2018 hat das das neue inklusive Evangelische Jugendzentrum Hannover (ehemals Jugendtreff) am neuen Standort im „Alten Gemeindehaus“ der Tituskirche geöffnet!

 

Das Inklusive Evangelische  Jugendzentrum Hannover geht einen neuen Weg zur Inklusion in der Offenen Arbeit. Es kommt von der Offenen Arbeit mit Jugendlichen mit (geistiger und körperlicher) Beeinträchtigung her und entwickelt von diesen Jugendlichen aus eine inklusive Praxis. Das unterscheidet das Inklusive Ev. Jugendzentrum Hannover von anderen Einrichtungen der Offenen Arbeit.

Das evangelische Jugendzentrum bietet  Jugendlichen und jungen Erwachsenen Begleitung und Unterstützung in vielfältigen Lebenssituationen. Events, Freizeiten, Projekte und „Offene Tür“ bieten Spaß und Entwicklungsmöglichkeiten.

Insbesondere Jugendliche mit Einschränkungen finden hier einen Ort, an dem sie mitmachen können und gute Kontaktmöglichkeiten finden. Die Mitarbeiter*innen berücksichtigen weniger deren Defizite, sondern setzen eher bei den Stärken der Besucher*innen an.

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag 14.00 – 19.30 Uhr  
Dienstag 14.00 – 19.30 Uhr  
Mittwoch 9.00 – 12.30 Uhr Büro & Beratung
sowie offene Tür für Schulklassen  und andere Gruppen. Bitte anmelden!
  16.30 – 19.00 Uhr nachmittags  PROJEKT-TAG 
Donnerstag 14.00 – 19.30 Uhr  
Freitag 14.00 – 19.30 Uhr  

Kontakt:

Telefon: (05 11) 26 02 58 12

 

So kommst du dahin:

mit der Straßenbahnlinie 2 fahrt ihr bis zur Haltestelle „Vahrenheider Markt“ und geht dann in Richtung Kirchturm. Das Jugendzentrum ist ein blaues Holzhaus versteckt hinter Büschen und Bäumen.

Infos auch unter Inklusives Jugendzentrum Hannover