Ev.-luth. Titusgemeinde Hannover-Vahrenheide

Eine evangelisch Kirche im Stadtteil Vahrenheide/Hannover.

Kategorie: Ökumene (Seite 1 von 2)

Weltgebetstag 2020

am 6. März 2020 um 18:00 Uhr in der St. Franziskus-Kirche

STEH AUF UND GEH!

Ein ökumenischer Kreis von Frauen lädt in diesem Jahr in die St. Franziskus-Kirche, Dresdener Straße 29 ein, anschließend gibt es bei einem kleinen Imbiss (Rezepte aus Simbabwe) die Möglichkeit zum Gespräch.

Frauen aus Simbabwe haben für den Weltgebetstag den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“ sagt Jesus darin zu einem Kranken. In ihrem Weltgebetstags-Gottesdienst wollen die Simbabwerinnen uns spüren lassen: diese Aufforderung gilt allen, Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Die Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut: überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und eine stark steigende Inflation sind nur einige der Schwierigkeiten. Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption, Misswirtschaft und verfehlte Reformen. Die Bodenschätze könnten Simbabwe reich machen, doch davon profitieren andere.

Weiterlesen

Bittgottesdienst und Friedensgebete in der Tituskirche

Die Ev.-luth. Tituskirchengemeinde lädt herzlich ein am

Dienstag, 12.11., 18:00 Uhr zum Friedensgebet mit Chr. Grätsch,

Donnerstag, 14.11., 18:00 Uhr zum Friedensgebet mit W. Reimann,

Mittwoch, 20.11., 18:00 Uhr/ Buß- und Bettag zum Friedensgebet mit B.Kahle.

—————————————-

Sonntag, 17.11., 10:00 Uhr/ Friedenssonntag / Volkstrauertag zum

Bittgottesdienst für den Frieden

friedensklima

Der Gottesdienst wird gestaltet von P.i.R. Kahle und Team,

Orgel: Burkhard Meyer-Stolz, Trompete: Edith Neugebohren

Im Anschluss: Kirchenkaffee und Gespräche im Foyer

Ökumenische Friedensdekade 2019

10 .- 20. November „friedensklima“

Wunsch nach einer besseren Welt

Das Motto der diesjährigen Friedensdekade weckt positive Gedanken. Wünschen wir uns nicht alle ein Friedensklima? Aber wie erreichen wir dies? Zwei Themen stecken in dem Motto: die Frage, wie wir mit der Umwelt, die uns anvertraut ist, umgehen und wie wir Menschen miteinander umgehen.

Der fortschreitende Klimawandel beschäftigt immer mehr Menschen. Von einer radikalen Umkehr sind trotz des beschlossenen Ausstiegs aus der Kohleverstromung und ambitionierter Klimaziele die meisten Staaten noch weit weg. Dies betrifft mit wenigen Ausnahmen alle Institutionen. Und wem von uns einzelnen Menschen fällt es denn leicht, den eigenen Lebensstil zu verändern? Nötig ist vor allem öffentlicher Druck aus der Gesellschaft. Dafür geben uns allen zunehmend junge Menschen wie bei „fridays for future“ ein gutes Beispiel. Politisches Handeln muss Rahmenbedingungen schaffen, die klimaschädliches Verhalten bestrafen und klimafreundliches Verhalten belohnen. Wichtig ist dabei, die sozialen Lasten gerecht zu verteilen, in Deutschland aber auch weltweit.

Weiterlesen

Busfahrt zum Orientalischen Basar im Bibeldorf Rietberg mit Besuch des Anspiels zur Weihnachtsgeschichte

Samstag, 14. Dezember 2019, 13.45 -20.30 Uhr.

Preis: Erwachsene 27,00 €, Kinder 18,00 €

Treffpunkt: Wissenschaftspark Marienwerder (Haltestelle und P+R Parkplatz)

Tauchen Sie ein in die zauberhafte Welt des Orients. Stöbern Sie beim Basar in den Arkaden einer Karawanserei und erleben Sie die Weihnachtsgeschichte (dargestellt von über 40 jungen und erwachsenen Laienschauspielern) in der historischen Kulisse, die Sie hineinversetzt in die Zeit und Umgebung Jesu.

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefon per E-Mail an: Kirche-im-Blick@evlka.de

Infos bei „Kirche im Blick“, P. Stephan Lackner, Mo-Fr. 15 -19 Uhr und Fr 11-14 Uhr, Tel.: 0511 3536836. Ausführliche Informationen zur Fahrt auch unter: https://kirche-im-blick.wir-e.de/bus-fahrt-zum-bibeldorf-rietberg

Ökumenischer Gottesdienst

Ökumenisches Bibelgespräch

zur Vorbereitung auf den Pfingstmontag

6. Juni um 19:00 Uhr im St. Franziskus-Gemeindehaus

und

Gottesdienst am Pfingstmontag, 10. Juni, um 10:00 Uhr in der Tituskirche

In der Tituskirche kommen in diesem Jahr die Gemeinden zusammen,

die zum Ökumenischen Kreis Nord gehören:

die ev.-luth. Epiphanias-Gemeinde, die Ev. Freikirche im Sahlkamp,

die kath. Heilig-Geist-Gemeinde (Kirchenort St. Franziskus),

die serb.-orth. St. Sava-Gemeinde und die ev.-luth. Titusgemeinde.

Die Vorlage für den ökumenischen Gottesdienst ist von

indonesischen Christ/inn/en ausgearbeitet worden, mit dem Predigtthema:

„Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen“ (5. Mose 16, 20a)

Bibelkurs 2019

Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen? Alle Interessierten aus allen Gemeinden sind herzlich eingeladen, durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens vertrauter zu werden. Unsere Termine in den kommenden Monaten im TitusGemeindehaus, Weimarer Allee 60:

21. Februar, 14. und 28. März, 25. April, jeweils donnerstags, 17:00 – 18:30 Uhr.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger

 

Einladung zum Weltgebetstag 2019

„Kommt, alles ist bereit“

Mit dieser Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden slowenische Frauen zum Weltgebetstag am 1. März 2019 ein. Ihr Gottesdienst entführt in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Es ist noch Platz, besonders für jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen zwei Millionen Einwohnern sind 60 Prozent katholisch, wobei nur ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben praktiziert. Erst 1991 wurde Slowenien ein unabhängiger Staat, doch über Jahrhunderte war es ein Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Als Teilstaat Jugoslawiens war Slowenien das Aushängeschlid für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der 2015 Tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

„Kommt, alles ist bereit“, unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 darum, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland unter anderem Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon und einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien.

Seit über 100 Jahren engagieren sich Frauen über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg für den Weltgebetstag, um die Rechte von Frauen in Kirche und Gesellschaft zu stärken. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander:

Kommt, alles ist bereit!
Es ist noch Platz!

Ein ökumenischer Kreis von Frauen lädt am

1.März 2019 um 18:00 Uhr
in die Epiphanias-Kirche, Hägewiesen 117 ein,

anschließend Austausch bei einem Imbiss.

Heide Grunenberg

Kleidersammlung für Bethel

Die Kleidersammlung der Titusgemeinde für Bethel findet statt:

Abgabe am

Dienstag, 05.03.2019 von 10 – 12 Uhr

Donnerstag, 07.03.2018 von 10 – 12 Uhr und von 15 – 17 Uhr

im Gemeindehaus, Weimarer Allee 60.

Bibelkurs 2018 / 2019

Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen?

Alle Interessierten aus allen Gemeinden sind herzlich eingeladen, durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens vertrauter zu werden.

Unsere Termine in den kommenden Monaten im Titus-Gemeindehaus, Weimarer Allee 60:

8. und 22. November, 13. Dezember 2018, 10. und 24. Januar 2019,
jeweils donnerstags, 17.00 bis 18.30 Uhr.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger.

Bibelkurs 2018, 2. Jahreshälfte

Ohne Bibel keine Reformation! Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen? Alle Interessierten aus allen Gemeinden sind herzlich eingeladen, durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens vertrauter zu werden. Unsere Termine in den kommenden Monaten im Titus-Gemeindehaus, Weimarer Allee 60:

9. und 23. August,
13. und 23. September,
25. Oktober,
8. und 22. November,
13. Dezember

jeweils donnerstags, 17:00 – 18:30 Uhr.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger.

Ökumenisches Bibelgespräch

Donnerstag, den 17. Mai um 19:00 Uhr im Gemeindehaus von St. Franziskus

 Wir laden Sie ein zum ökumenischen Bibelgespräch

über den Predigttext zum ökumenischen Pfingstgottesdienst,

der im 2. Mose 15, 1-22 steht.

Der Abend ist offen für alle Interessierten.

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Die Epiphanias-Kirche hat in diesem Jahr die Titus-Kirche, die St.-Franziskus-Kirche, die St.-Sava-Kirche, die Evangelische Freikirche am Lankwitzweg und die koreanische Han-Min-Gemeinde zum ökumenischen Pfingstgottesdienst zu Gast.

Den Ablauf hat eine Gruppe aus verschiedenen Kirchen der Karibik erarbeitet. Unter dem Motto „deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“ kommen unsere verschiedenen Gemeinden zur Feier des Herrn zusammen, der auch unsere ökumenische Gemeinschaft stärkt.

Sie sind herzlich eingeladen,

am Pfingstmontag, dem 21. Mai, um 10:00 Uhr

in der Epiphanias-Kirche, Hägewiesen 117, 30657 Hannover

das Band zu erleben, das die Stärke des Herrn unter uns knüpft. Weiterlesen

Bibelkurs 2018

Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen? Alle Interessierten sind herzlich eingeladen,

durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens vertrauter zu werden.

Unsere Termine in den kommenden Monaten:

24. Mai; 14. Juni; 28. Juli, 
jeweils donnerstags, 17. 00 – 18. 30 Uhr
im Gemeindehaus der Tituskirche.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger.

Weltgebetstag

am 2. März 2018 um 18.00 Uhr in der Tituskirche

Gottes Schöpfung ist sehr gut!

Surinam, wo liegt denn das? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Flä­che weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländi­sche, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. Weiterlesen

Bibelkurs 2018

Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen? Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens ver­trauter zu werden.

Unsere Termine in den kommenden Monaten (im Gemeindehaus der Titus-Kirche):

8. und 22. Februar; 12. und 26. April, jeweils donnerstags, 17. 00 – 18. 30 Uhr.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger.

„Streit“ – Bittgottesdienst für den Frieden

„Streit“ ist das Motto der Ökumenischen Friedensdekade 12. – 22. November 2017

am Friedenssonntag und Volkstrauertag mit Erinnerung an Dr. Jürgen Asch

19.11.2017 um 10 Uhr in der Tituskirche

Dr. Jürgen Asch hat mit seinem Vermächtnis die Titus-Stiftung ermöglicht. Er hat sich zeitlebens für Frieden und Versöhnung eingesetzt.

Der Gottesdienst wird gestaltet von Mitgliedern der Titus-Stiftung und P. Kahle

 Im Anschluss: Kirchenkaffee und Gespräche im Foyer der Tituskirche

Ältere Beiträge