Ev.-luth. Titusgemeinde Hannover-Vahrenheide

Eine evangelisch Kirche im Stadtteil Vahrenheide/Hannover.

Category: Kultur (page 1 of 3)

Renate Bindert stellt wieder Bilder im Foyer aus.

Nach vielen Wochen kann, wenn auch eingeschränkt, wieder Gottesdienst in der Tituskirche gefeiert werden. So ist mir eingefallen, dass zu diesem „Neuanfang“ auch andere Bilder im Foyer schön wären. Schon vor langer Zeit haben mich Leuchttürme sehr fasziniert und es sind Skizzen entstanden, wo immer mich ein Leuchtturm begeistert hat. Diese Symbole für das Heimkehren von langer Fahrt passen auch in unsere heutige Situation.

Leuchttürme sollen die sichere Heimkehr möglich machen, leuchten sie doch in der Dunkelheit und weisen den Weg, zeigen die Fahrrinne für die Seeleute an. Jeder Leuchtturm, jedes Leuchtfeuer hat seine eigene Kennung.

So ist es auch mit einem Kirchturm, der der Gemeinde den Weg weist. Leuchten muss er nicht, dafür rufen die Glocken mit ihrer besonderen Kennung zum Gebet.

Hoffentlich können die Betrachter meiner Bilder die Freude teilen, wieder, wenn auch mit Abstand, gute Bekannte und nette Leute zu treffen.

Herzlich willkommen und viel Spaß!

Renate Bindert

Gottesdienst am Sonntag Kantate

Titus-Stiftung

am 10. Mai 2020 um 10:00 Uhr

mit dem Chor der Volkssingakademie und der Titus-Stiftung

Seit dem Jahr 2012 pflegen wir die Tradition, am Sonntag „Kantate“ den Gottesdienst mit der Titus- Stiftung zu feiern. Der „Singe-Sonntag“ ist dafür ein besonders geeigneter Tag, da die Stiftung als zentrales Anliegen die Förderung der Kirchenmusik in unserer Gemeinde hat.

Der Gottesdienst wird gestaltet von Ehrenamtlichen der Titus-Stiftung mit P.i.R. Kahle. Der Chor der Volkssingakademie, seit 2013 bei uns beheimatet, wird mit kräftiger Stimme dabei sein und auch den Gemeindegesang unterstützen. Merken Sie sich den Termin bitte vor und freuen Sie sich auf einen Gottesdienst mit viel gemeinsamem Singen.

Offenes Singen der Volkssingakademie

„Die Volkssingakademie Hannover“ bietet am Dienstag, den 17.03.2020, ein offenes Singen für Jung und Alt an.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Tituskirche, Weimarer Allee 60, 30179 Hannover.

Beginn und Ende der Veranstaltung: 19.30 Uhr – 21.30 Uhr.

Wir möchten vielen Menschen Gelegenheit bieten, uns näher kennen zu lernen und gleichzeitig unseren Chor mit neuen Mitgliedern verstärken.

Gemeinsam macht das Singen am meisten Spaß.

Dass wir einen hervorragenden Chorleiter haben, haben wir schon des Öfteren bewiesen und uns mit Konzerten in der Tituskirche vorgestellt.

Notenmaterial wird kostenlos gestellt.

Also nun heißt es zum Telefon zu greifen und die Nummer 0511-4581596 des ersten Vorsitzenden Rüdiger Loselein oder 0511-3362190 des Chorleiters Sascha Davidovic zu wählen.

Eine E-Mail an davidovicsasa@hotmail.com erreicht uns ebenso.

Im Internet finden Sie uns unter www.chor-vsa-hannover.de

Wir freuen uns, von vielen Interessierten zu hören.

Titus-Chor„Brücken der Kulturen“

Projektchor wird zum Titus-Chor

Der Chor „Brücken der Kulturen“ wurde als Projektchor für den Auftritt für die Veranstaltung „Nacht der Kirchen 2018“ ins Leben gerufen. Mit einem Programm aus den Liedern der Völker Europas in den Originalsprachen ist es den neun Sängern am 07.08.2019 gelungen, eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen in die Herzen des Publikums zu singen.

Nach dem erfolgreichen Auftritt wollten sich die Sänger weiterhin zum Proben und gemeinsa-men Singen treffen. Die Gemeinde der Tituskirche hat das Vorhaben und den Enthusiasmus der Sänger sehr begrüßt, und aus dem Projektchor wurde der Tituschor ‘Brücken der Kulturen’.

Weiterlesen

Drehorgelkonzert zum Titustag am 2. Advent

Titus-Stiftung

Die Titus-Stiftung möchte die Besucher des Gottesdienst

zum Titustag am am 08. Dezember 2019

mit einem stimmungsvollen Konzert zur bevorstehenden Weihnachtszeit erfreuen.

Während des Gottesdienstes wird unter der Leitung von Bruno Siebert ein Drehorgelkonzert zu hören sein. Es werden weltliche Lieder der Klassik und des Pops gespielt sowie auch beschwingte und nachdenkliche Lieder zur Adventszeit zum Mitsingen.

Die Idee von Herrn Siebert und der Stiftung ist, dass mehrere kleine Drehorgeln für die anstehende Reparatur der Kirchenorgel spielen.

Somit wird die Spende in diesem Jahr für die Sanierung der Kirchenorgel erbeten.

Busfahrt zum Orientalischen Basar im Bibeldorf Rietberg mit Besuch des Anspiels zur Weihnachtsgeschichte

Samstag, 14. Dezember 2019, 13.45 -20.30 Uhr.

Preis: Erwachsene 27,00 €, Kinder 18,00 €

Treffpunkt: Wissenschaftspark Marienwerder (Haltestelle und P+R Parkplatz)

Tauchen Sie ein in die zauberhafte Welt des Orients. Stöbern Sie beim Basar in den Arkaden einer Karawanserei und erleben Sie die Weihnachtsgeschichte (dargestellt von über 40 jungen und erwachsenen Laienschauspielern) in der historischen Kulisse, die Sie hineinversetzt in die Zeit und Umgebung Jesu.

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefon per E-Mail an: Kirche-im-Blick@evlka.de

Infos bei „Kirche im Blick“, P. Stephan Lackner, Mo-Fr. 15 -19 Uhr und Fr 11-14 Uhr, Tel.: 0511 3536836. Ausführliche Informationen zur Fahrt auch unter: https://kirche-im-blick.wir-e.de/bus-fahrt-zum-bibeldorf-rietberg

Gesangs- und Piano-Konzert

am Samstag, 2.Novenber 2019 um 17 Uhr

Titus-Stiftung

Am 2.11.2019 um 17:00 Uhr gibt es in der Tituskirche ein besonderes Konzert mit der Pianistin Nicoleta Ion, die uns von ihren zahlreichen Auftritten in unterschiedlichen Formationen hier in unserer Kirche schon bekannt ist.

Diesmal bietet sie zusammen mit der Mezzosopranistin Diana Piticas von der Staatsoper Hannover ein buntes Programm. Freuen Sie sich auf Lieder, Arien und Klavierstücke.

Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an die Rumänienarbeitsgruppe Hemmingen

Titus Oldtime Jazzband swingt

Titus-Stiftung

Am Freitag, 25.10.2019 ab 19:00 Uhr bringt die Titus Oldtime Jazzband in bewährter Weise die Tituskirche zum Swingen. Alle, die schon einmal dabei waren, wissen: Das ist die beste Einstimmung auf ein Novemberwochenende!

Der Eintritt für beide Konzerte ist frei.

Titus-Oldtime-Jazzband

Spenden für die Titus-Stiftung sind herzlich willkommen.

Ausstellung in der Tituskirche

Was konnten sie tun? – Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945

Vom 1. bis 27. September erinnert eine Ausstellung in der Tituskirche an Frauen und Männer, die Widerstand gegen das nationalsozialistische Unrechtsregime geleistet haben. Die Wanderausstellung wurde von der Berliner „Stiftung 20. Juli 1944“ in Kooperation mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand zusammengestellt. Sie zeigt, wie vielfältig die Formen des Widerstands gegen den Nationalsozialismus waren: Manche Menschen verbreiteten Information ausländischer Rundunksender, verteilten Flugblätter, andere halfen verfolgten Juden, Kriegsgefangenen oder Zwangsarbeitern. Einige versuchten, Hitler zu stürzen, um seine verbrecherische Herrschaft und den Krieg zu beenden. Die Ausstellung zeigt in eindrucksvollen Bildern, Dokumenten und Informationen v.a. bisher unbekannte Widerstandskämpfer.

Dr. Burkhard Meyer-Stolz

Stadtteilfest Sahlkamp-Vahrenheide am Märchensee

Samstag, 31. August 2019, 15:00 – 21:00 Uhr

Buntes Musik- und Showprogramm

Deutscher Soul und Pop, Gospelchor, Trommelgruppe, Tanzgruppen

Kinderzirkus Sahlino

Spiel und Spaß für alle Generationen

Internationale Köstlichkeiten

Informationen über viele soziale Einrichtungen in den Stadtteilen

Feuerwerk zum Abschluss

Auch unsere beiden Gemeinden sind wieder dabei:

mit einem Angebot für Kinder in der Kurve der Familienzentren!

Spätsommerkonzert der Chöre

Titus-Stiftung

Die Konzertsaison beginnt!

Am 22.09.2019 um 17:00 Uhr

lädt die Volkssingakademie Hannover (VSA) zusammen mit dem Niedersachenchor Hannover und dem InterNezzo-Chor- Ensemble zu einem „Spätsommerkonzert der Chöre“ in die Tituskirche ein.

Es werden u.a. Werke von Issac, Praetorius, Rossini, Schubert, Mendelssohn, Ahlen und A.L. Webber aufgeführt. Während der Pause sorgen fleißige Helfer der Titus-Stiftung für das leibliche Wohl der Besucher. Die Chöre würden sich besonders über einen regen Besuch und eine gut gefüllte Kirche freuen.

Der Eintritt ist frei.

Für eine Spende wären die Chöre sehr dankbar.

Bilder in der Tituskirche

Zu Ostern habe ich im Eingangsbereich der Tituskirche neue Bilder präsentiert.

Wie schon bei zwei Ausstellungen, die ich gestaltet habe, ist das nun wieder eine Auswahl neu entstandener Werke.

Angeregt durch einen Kunstkurs bei Hella Auffarth im Kulturtreff habe ich mich mit Henry Matisse befasst, der zum Ende seines Schaffens krankheitsbedingt unter anderem „Scherenschnitte“ (papiers de couper) gestaltet hat.

Spannend fand ich in der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts viele Künstler, die nach neuen

Wegen suchten. Einige Kunstwerke findet man in der Ausstellung, die ich mit „Scherenschnitten“ kopiert bzw. nachempfunden habe.

Meine Begeisterung für die Schnipseleien ging so weit, dass ich viele Abende am Schreibtisch verbrachte, um immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Picasso bleibt in vielen Formen so typisch, dass man erkennt, woher die Anregung stammt. Auch Braque und Gris haben sich für die Schnitte gut geeignet.

Wunderbar ließ sich Miro in Scherenschnitte verwandeln. So auch Delaunay/Terk.

Für Feininger und Moderson musste ich entdecken, wie ich am besten mit dem Papier und den Farben vorgehe, um annähernd ein Gemälde wiederzugeben.

Hoffentlich wird beim Betrachten der Bilder ein wenig Freude an Farben und Kompositionen entfacht.

Ich wünsche es Allen, die meine Bilder anschauen.

Renate Bindert

Sommerfest unter der Kastanie

Sommerfest unter der Kastanie Freitag, 14. Juni 2019, 
16:00 – 21:00 Uhr

Minigottesdienst
Waffel- und Kaffeestand
Ketcar-Parcour und Torwand
Bastelangebot vom Familienzentrum
Leckereien vom Grill
Titus-Oldtime-Jazzband
Titus-Chor
„Brücke der Kulturen“

Die Volkssingakademie Hannover (VSA) stellt sich vor

Wir sind ein gemischter Chor, der seit ein paar Jahren fester Bestandteil der Gemeinde ist und seine Chorproben im Gemeindesaal der Tituskirche durchführt.

Viele Konzerte haben wir schon in der Tituskirche aufgeführt. Vielleicht können Sie sich an das Konzert mit dem Swingorchester Hannover oder der Darbietung „Gloria in D“ von Antonio Vivaldi erinnern. Auch die Teilnahme am Titustag sowie Begleitung der Gottesdienste an Kantate oder Erntedank gehört zu unseren Terminen.

Nun richtet sich unsere Bitte an alle singfreudigen Menschen, die die Herausforderung annehmen möchten, mit unserem hervorragenden Chorleiter, Sascha Davidovic und den Chormitgliedern neues und bekanntes Liedgut jeglicher Couleur zu erarbeiten.

Trauen Sie sich, während der Chorproben, die immer dienstags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr stattfinden, hereinzuschauen und unsere Proben mit zu gestalten.

Wir würden uns sehr darüber freuen.

Nähere Informationen auch unter Telefon 0511-4 58 15 96 (1. Vorsitzender Rüdiger Loselein) oder Telefon 0511-3 36 21 90 (Chorleiter Sascha Davidovic)

Internet: kontakt@chor-vsa-hannover.de oder davidovicsasa@hotmail.com Homepage: www.chor-vsa-hannover.de

Margret Wissel

Older posts