Wann und wie es mit dem Bibelkurs weitergehen kann, steht noch nicht fest. Der Kirchenvorstand muss grundsätzlich überlegen und entscheiden, welche Veranstaltungen unter welchen Bedingungen möglich sind.
Die Teilnehmenden sollen sicher sein, dass sie kein erhöhtes Risiko eingehen.

Sollte grünes Licht gegeben werden können, werden die bisherigen Teilnehmenden durch Pastor Krüger telefonisch benachrichtigt.

Weitere Interessierte können sich durch den Schaukasten und die Mitteilungen im Gottesdienst informieren oder Pastor Krüger ansprechen.