‚Frühjahrsputz‘ in den Beeten am Gemeindehaus und an der Tituskirche

Bei einem ersten Garteneinsatz haben ehrenamtliche Helfer und Helferinnen viel üppig gewachsenes Unkraut in den Beeten am Gemeindehaus und an der Kirche entfernt, damit man die schönen Rosen wachsen und blühen sehen kann und auch alle anderen Pflanzen Platz und Luft bekommen. Wer einen Balkon oder Garten hat, weiß, dass von jetzt an bis zum Herbst viel gärtnerische Arbeit anfällt. Und eine solch große und schöne Grünanlage wie in unserer Titus-Kirchengemeinde instand zu halten, bedeutet in der Tat viele Stunden Gartenarbeit. Die uns zur Verfügung stehenden Küsterstunden dafür sind leider wirklich äußerst gering. Deshalb sind wir auch für diese Gartensaison weiter auf ehrenamtliche Helfer und Helferinnen angewiesen.

Wir suchen SIE und würden uns sehr freuen, wenn SIE deshalb Kontakt mit uns aufnehmen, am besten über das Gemeindebüro, Tel. -Nr. 63 26 09.

Vielen Dank, falls SIE sich melden und uns helfen wollen!!!

Irene Schwulera, Kirchenvorstand