Ev.-luth. Titusgemeinde Hannover-Vahrenheide

Eine evangelisch Kirche im Stadtteil Vahrenheide/Hannover.

Gottesdienst mit der Diakoniestation und Taufe

am Sonntag, 9. Februar 2020 um 10 Uhr in der Tituskirche

Ein Gottesdienst, den wir im Gemeindehaus in Gemeinschaft mit der Diakoniestation Nordost, Außenstelle Plauener Straße 28, feiern. Wohnen Plus und Wohncafé sind im Stadtteil schon ein Begriff. Seit einiger Zeit läuft dort das Projekt „Internationales Kochen“. Frau Uelschen wird im ersten Teil des Gottesdienstes davon berichten.

Im zweiten Teil werden wir eine Taufe feiern. Ein kleines Kind wird in diesem generationsübergreifenden, lebendigen Gottesdienst in die Gemeinschaft der Christen eingeführt.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es Kaffee und spezielles Fingerfood geben.

Es lohnt sich, etwas Zeit mitzubringen!

Weltgebetstag 2020

am 6. März 2020 um 18:00 Uhr in der St. Franziskus-Kirche

STEH AUF UND GEH!

Ein ökumenischer Kreis von Frauen lädt in diesem Jahr in die St. Franziskus-Kirche, Dresdener Straße 29 ein, anschließend gibt es bei einem kleinen Imbiss (Rezepte aus Simbabwe) die Möglichkeit zum Gespräch.

Frauen aus Simbabwe haben für den Weltgebetstag den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“ sagt Jesus darin zu einem Kranken. In ihrem Weltgebetstags-Gottesdienst wollen die Simbabwerinnen uns spüren lassen: diese Aufforderung gilt allen, Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Die Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut: überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und eine stark steigende Inflation sind nur einige der Schwierigkeiten. Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption, Misswirtschaft und verfehlte Reformen. Die Bodenschätze könnten Simbabwe reich machen, doch davon profitieren andere.

Weiterlesen

Bibelkurse 2020

Möchten Sie die Bibel näher kennenlernen? Noch gibt es unseren Bibelkurs. Alle Interessierten aus allen Gemeinden sind herzlich eingeladen, durch Information und Gespräch mit den Grundlagen des christlichen Glaubens vertrauter zu werden. Unsere Termine in den kommenden Monaten im Titus-Gemeindehaus, Weimarer Allee 60:

13. und 27. Februar, 12. und 26. März; 23. April, jeweils donnerstags, 17:00 – 18:30 Uhr.

Die Leitung hat Pastor Otfried Krüger.

Gottesdienste für Minis und Maxis

Eingeladen sind alle Familien mit Kindern im Alter von 0 – 7 Jahren. Der Gottesdienst dauert ca. 30 Minuten. Im Anschluss wird etwas zum Thema gebastelt, gespielt und geklönt.

Termine:

Freitag, 14.02.2020 und 13.03.2020, jeweils um 16:00 Uhr

(Da Winterkirche ist, finden auch die Minigottesdienste im Gemeindehaus statt!)

Wir freuen uns auf Sie und euch! Das Mini- Gottesdienst-Team: Katrin Schnetzer, Gesa Gerhardy-Schymietz, Corinna Zabel, Susanne Mejow (Tel. 44 29 48 / 964 96 18)

OSTERN in der Tituskirche

Ökumenischer Passionsgottesdienst

Karmittwoch, 08. 04.2020 um 10:00 Uhr

im Altenpflegeheim Erlenhof, Dunantstr. 1

Gäste sind willkommen.

Tischabendmahlsfeier

Gründonnerstag, 09. 04.2020 um 19:00 Uhr

im Gemeindehaus, von einem Team gestaltet

Wir wollen den Ursprung des Abendmahls feiern und gemeinsam essen und trinken.

Gottesdienst mit Abendmahl am Karfreitag,

10. 04.2020 um 10:00 Uhr in der Kirche

Die Versöhnung mit Gott feiern.

Familiengottesdienst am Ostersonntag

am 12. 04.2020 um 10:00 Uhr für Kleine und Große

Das große Geschenk Gottes feiern. Im Anschluss gibt es wieder ein Ostereiersuchen für die Kinder.

Festgottesdienst mit Abendmahl am Ostermontag

13. 04.2020 um 10:00 Uhr in der Tituskirche

für Titus- und Epiphanias-Gemeinde

Wissen was geht ü24

Die Pro Beruf GmbH beteiligte sich an einer Ausschreibung des Jobcenters der Region Hannover und erhielt den Zuschlag für ‚Wissen was geht ü24‘.

Es handelt sich um eine Maßnahme mit zwölf Plätzen für Menschen, die über 24 Jahre alt sind und sich beruflich neu orientieren möchten. Das Projekt startete zum 01.10.2019. Der Umfang der Teilnahme umfasst bis zu 30 Stunden pro Woche für eine Dauer von drei bis sechs Monaten. Das Projekt dient der Orientierung und der Vorbereitung der Teilnehmenden auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Hinzu kommen betriebliche Erprobungsphasen. Inhalte sind Module z.B. zu den Themen Berufsorientierung, Bewerbungstraining. Gesundheitsorientierung und Sprachförderung.

Neben dem täglichen Schreiben von Bewerbungen und der Suche nach einer Ausbildung oder Arbeit geht es auch um den Austausch mit einander.

Die Gruppe geht gemeinsam ins Fitnessstudio, es wird täglich zusammen gekocht und gegessen, es finden Entspannungsübungen statt oder auch einfach mal ein gemeinsamer Besuch der Bibliothek. Dankbar sind wir von Pro Beruf über die Möglichkeit, die Maßnahmen in Räumen der Ev.luth. Titus-Kirchengemeinde durchführen zu können und freuen uns sehr über die Kooperation!

Bericht: Anja Holmer,

Bereichsleiterin Pro Beruf GmbH

Gottesdienst am Sonntag Kantate

Titus-Stiftung

am 10. Mai 2020 um 10:00 Uhr

mit dem Chor der Volkssingakademie und der Titus-Stiftung

Seit dem Jahr 2012 pflegen wir die Tradition, am Sonntag „Kantate“ den Gottesdienst mit der Titus- Stiftung zu feiern. Der „Singe-Sonntag“ ist dafür ein besonders geeigneter Tag, da die Stiftung als zentrales Anliegen die Förderung der Kirchenmusik in unserer Gemeinde hat.

Der Gottesdienst wird gestaltet von Ehrenamtlichen der Titus-Stiftung mit P.i.R. Kahle. Der Chor der Volkssingakademie, seit 2013 bei uns beheimatet, wird mit kräftiger Stimme dabei sein und auch den Gemeindegesang unterstützen. Merken Sie sich den Termin bitte vor und freuen Sie sich auf einen Gottesdienst mit viel gemeinsamem Singen.

Kleidersammlung für Bethel

Die Kleidersammlung der Titusgemeinde für Bethel findet statt:

Abgabe am

Dienstag, 03.03.2020 von 10 – 12 Uhr

Donnerstag, 05.03.2020 von 10 – 12 Uhr und von 15 – 17 Uhr

im Gemeindehaus, Weimarer Allee 60.

Jahreshauptversammlung des Kirchenbauvereines

Der Kirchenbauverein der evangelisch-lutherischen Titusgemeinde e. V. Freunde und Förderer der Titus-Kirche

lädt alle Mitglieder herzlich ein zur Jahreshauptversammlung

am Mittwoch, 15. April 2020 um 19:00 Uhr,

im Gemeindehaus.

Über zahlreicheTeilnehmende freuen wir uns.

Der Vorstand

Neuer Konfirmandenkurs

Gemeinsame Konfirmandenzeit der Titus- und der Epiphanias-Kirchengemeinde

Im Sommer beginnt der nächste Konfirmandenkurs unserer beiden Gemeinden und wir laden alle Jugendlichen, die im April 2020 mindestens 12 Jahre alt sind, herzlich dazu ein.

Die Konfirmandenzeit ist ein Angebot für junge Menschen, sich mit den Grundlagen unseres christlichen Glaubens und dem Leben in Kirche und Gemeinde vertraut zu machen.

Die Jugendlichen werden darin unterstützt, sich selbst religiöses Wissen anzueignen und dieses mit ihrer aktuellen Lebenssituation in Verbindung zu setzen und als hilfreich und ermutigend zu erfahren.

Begleitet werden die Jugendlichen in dieser Zeit von den verantwortlichen Hauptberuflichen – das sind die Pastoren Tesso Benti und Jens Petersen und die Diakonin Anke de Buhr – sowie den Teamerinnen und Teamern (älteren Jugendlichen).

Zu unserer Konfirmandenzeit gehören der regelmäßige wöchentliche Unterricht an einem Nachmittag in der Woche, drei Wochenendblöcke und eine Freizeit. Am Ende – im Mai 2021 – feiern wir dann Konfirmation.

Alle interessierten Jugendlichen laden wir mit ihren Eltern herzlich ein zu einer

Informations – und Anmeldeveranstaltung

am Donnerstag, dem 23. April 2020 um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Epiphanias-Kirchengemeinde, Hägewiesen 117.

An diesem Abend werden wir Ihre und Eure Fragen ausführlich beantworten.

Zur Anmeldung benötigen wir das Stammbuch, in dem die Taufe eingetragen ist. Aber auch alle, die noch nicht getauft sind, laden wir herzlich zu unserem Informationsabend ein. Die Taufe kann dann später in der Konfirmandenzeit stattfinden. Unser Unterrichts-Team freut sich schon auf hoffentlich zahlreiche neue Konfirmandinnen und Konfirmanden!

Anke de Buhr

Offenes Singen der Volkssingakademie

„Die Volkssingakademie Hannover“ bietet am Dienstag, den 17.03.2020, ein offenes Singen für Jung und Alt an.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Tituskirche, Weimarer Allee 60, 30179 Hannover.

Beginn und Ende der Veranstaltung: 19.30 Uhr – 21.30 Uhr.

Wir möchten vielen Menschen Gelegenheit bieten, uns näher kennen zu lernen und gleichzeitig unseren Chor mit neuen Mitgliedern verstärken.

Gemeinsam macht das Singen am meisten Spaß.

Dass wir einen hervorragenden Chorleiter haben, haben wir schon des Öfteren bewiesen und uns mit Konzerten in der Tituskirche vorgestellt.

Notenmaterial wird kostenlos gestellt.

Also nun heißt es zum Telefon zu greifen und die Nummer 0511-4581596 des ersten Vorsitzenden Rüdiger Loselein oder 0511-3362190 des Chorleiters Sascha Davidovic zu wählen.

Eine E-Mail an davidovicsasa@hotmail.com erreicht uns ebenso.

Im Internet finden Sie uns unter www.chor-vsa-hannover.de

Wir freuen uns, von vielen Interessierten zu hören.

BuKiNa- Bunte Kindernachmittage

Freitag, 28.02.2020 und 27.03.2020 von 15:30 – 19:00 Uhr

Wo? Gemeindehaus, Weimarer Allee 60

Für wen? Kinder im Kindergartenalter mit Eltern

Kinder im Grundschulalter können auch gerne ohne Eltern kommen.

Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung unter Tel. 964 96 18 oder per E-Mail unter susanne.mejow[at]tituskirche.de

Diakonin Susanne Mejow und Team

10 Jahre Kooperation Titus und Epiphanias

Blick zurück und nach vorn

Zehn Jahre ist es jetzt her, dass die Kirchenvorstände der Titus- und Epiphanias-Gemeinden einen Kooperationsvertrag unterzeichneten. Dieser Unterzeichnung waren Gespräche, Verhandlungen vorausgegangen. Beide Gemeinden waren und sind aktiv mit eigenen Schwerpunkten. Es gab bei aller Bereitschaft auch eine Sorge: Bleiben wir weiter wahrnehmbar als unterschiedliche Gemeinden? Es gab kontroverse Debatten und dann die Einigung auf den Vertrag.

Bei der Jubiläumsveranstaltung am 31.10.2019 auf dem Weg von der Tituskirche zur Epiphaniaskirche, hier beim Singen vor unserer Bank und dem vor 10 Jahren gemeinsam gepflanzten Baum
Weiterlesen

Internationales Kochen des Familienzentrums

“Lecker und spannend durchs Jahr“

Viele Mütter in unserem Familienzentrum wünschen sich als Aktion gemeinsam zu kochen. Diese Kochaktionen finden in der Dunantstraße 5 statt, die Nachbarschaftsinitiative (NI) ermöglicht uns dort, die Küche zu benutzen.

Mütter, die Interesse haben, gemeinsam zu kochen, melden sich bei unserer Stadtteilmutter Zeinab Ezzedine oder im Familienzentrum an.

Die Stadtteilmutter koordiniert dann, was gekocht wird, wer Zutaten mitbringen möchte und kauft Lebensmittel ein, die gebraucht werden und geht natürlich auch auf Wünsche ein.

Kaum sind die Frauen in der NI angekommen, geht es in der Küche schon gleich los.

Salate werden geschnippelt, Fleisch- und Fischgerichte und süße Nachspeisen werden mit viel Spaß gemeinsam zubereitet, es wird viel erzählt und gelacht.

Unsere Stadtteilmutter und unsere Koordinatorin sind bei den Aktionen vor Ort, wir versuchen aber auch, dass immer eine Mitarbeiterin aus dem Familienzentrum beim Kochen dabei ist, somit lernt man sich auf einer ganz anderen Ebene kennen und schätzen.

Weiterlesen

Eltern-Kind-Gruppe

Es sind noch Plätze frei! Wir suchen EUCH

Euch?      Das sind du und dein Kind im Alter von 0 – 3 Jahren

Wir?         Überwiegend Mütter, manchmal auch Väter und unsere Kinder

Weiterlesen

Titus-Chor„Brücken der Kulturen“

Projektchor wird zum Titus-Chor

Der Chor „Brücken der Kulturen“ wurde als Projektchor für den Auftritt für die Veranstaltung „Nacht der Kirchen 2018“ ins Leben gerufen. Mit einem Programm aus den Liedern der Völker Europas in den Originalsprachen ist es den neun Sängern am 07.08.2019 gelungen, eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen in die Herzen des Publikums zu singen.

Nach dem erfolgreichen Auftritt wollten sich die Sänger weiterhin zum Proben und gemeinsa-men Singen treffen. Die Gemeinde der Tituskirche hat das Vorhaben und den Enthusiasmus der Sänger sehr begrüßt, und aus dem Projektchor wurde der Tituschor ‘Brücken der Kulturen’.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge