Die Titusgemeinde unterstützt gemeinsam mit der SOZIALE GRUPPENINITIATIVE E.V. viele Jahre Projekte gegen die Arbeitslosigkeit in Vahrenheide.

Eckard Bretzke gründete 1979 als Pastor der Titus-Kirchengemeinde das erste kirchliche Arbeitslosenprojekt in Hannover, aus dem die Jugendhilfe-Einrichtung „Pro Beruf“ hervorging.

Ziel aller Aktivitäten war und ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Pro Beruf arbeitet seit über 35 Jahren im Feld der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit. Alle bis Juni 2003 in der Sozialen Gruppeninitiative e.V. durchgeführten Aktivitäten (Jugendwerkstatt Vahrenheide – Ergänzungsschule -, Werkstatt Treff Vahrenheide, Pro Beruf – Jugendsozialarbeit im Übergang Schule-Beruf, MONTAGE-BAU) werden seit dem 01.07.2003 in der Pro Beruf GmbH fortgeführt.

Gesellschafter der  gemeinnützigen GmbH sind die Soziale Gruppeninitiative e.V., die Ev.-luth. Tituskirchengemeinde in Hannover-Vahrenheide und der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover.

 

Beratung & Begleitung
im Übergang
Schule Beruf
Bildung & Qualifizierung
Ergänzungsschule
Hauptschulabschluss-Kurse
Ausbildung & Praxis
Fahrradwerkstatt,
Reperatur & Verleih,
Malereibetrieb
Tischlerei,
Gastronomie

 

Kontakt:

Pro Beruf GmbH
Eckenerstraße 5 A
30179 Hannover

Tel.: 0511 / 67 37 90

Informationen im Web: www.pro-beruf.de