Ev.-luth. Titusgemeinde Hannover-Vahrenheide

Eine evangelisch Kirche im Stadtteil Vahrenheide/Hannover.

Seite 2 von 3

Kirchenvorstandswahl 11. März 2018

Unter diesem Motto wählen die Gemeindeglieder am 11. März 2018 die Kirchenvorstände in den Gemeinden unserer Landeskirche.

Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl gesucht!

Wir möchten Sie ermuntern, sich etwas intensiver mit den Aufgaben des Kirchenvorstandes vertraut zu machen – und sich eine Kandidatur für die Wahl zum Kirchenvorstandernsthaft zu überlegen.

Gerne stehen die Mitglieder des Kirchenvorstands und die Pastoren in Epiphanias und Titus für die Klärung weiterer Fragen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Sommerpause Bastelgruppe

Die Bastelgruppe ist für Kinder von 4 bis 8 Jahren und Eltern (gerne können Kinder auch alleine kommen).

Da zur Zeit nur wenige Kinder zur Bastelgruppe kommen und viele bei schönem Wetter lieber ins Schwimmbad gehen, machen wir eine lange Sommerpause. Die Bastelgruppe findet nach den Herbstferien mit neuem Schwung und hoffentlich vielen neuen Kindern wieder statt.

Bei Interesse oder Fragen bitte wenden an:

 

 

Diakonin Susanne Mejow Tel. (0511) 44 29 48 oder Email: susanne.mejow@tituskirche.de

Romreise

Viele Wege führen nach Rom…

Muntere Truppe in Rom unter Leitung von Heide Grunenberg

Muntere Truppe in Rom unter Leitung von Heide GrunenbergFür uns hieß dies: Abreise am Flughafen Hannover über München nach Rom. 20 Personen unter der Leitung von Heide Grunenberg fuhren vom 9.-15.5. mit Biblisch-Reisen in die Ewige Stadt. Bereits beim Transfer ins Hotel bekamen wir einen ersten Eindruck von dieser lebendigen, fröhlichen und historischen Stadt. Die meisten nutzten den Nachmittag zu einer ersten Erkundungstour, bei der wir feststellten, dass wir sehr zentral wohnten. Ein idealer Punkt für die Ausflüge zu den vielen Sehenswürdigkeiten der nächsten Tage: Vatikan, Trevi-Brunnen, Spanische Treppe, Katakomben, Capitol, Forum Romanum, Pantheon, Kolosseum sowie 14 verschiedene Kirchen. Herausgreifen möchte ich einige wenige: Die Generalaudienz des Papstes war ein besonderes Erlebnis. Bereits 2 Stunden vor Beginn fand sich unsere Gruppe nach einer von vielen Sicherheitskontrollen, die in der Woche folgen sollten, auf dem Petersplatz ein. So hatten wir reichlich Zeit, unsere Mitreisenden näher kennen zu lernen, während rund um uns herum Trubel wie auf einem Volksfest war: von Blasmusik bis osteuropäischer Folklore war alles dabei. Aber der Auftritt des Vertreters Gottes auf Erden toppte alles! Plötzlich wechselte es von Volksfest- auf Pop-Konzert-Feeling. Leider trug dies (für mich) nicht dazu bei, ein wenig andächtige Stimmung bei der anschließenden Bibelauslegung von Francisco aufkommen zu lassen. Kurz und gut: man muss es einmal erlebt haben!

Weiterlesen

In memoriam Dr. Jürgen Asch

Am 21. August jährt sich der Todestag von Jürgen Asch zum zehnten Mal.

Er starb während einer Studienfahrt mit der Arbeitsgemeinschaft Bergen-Belsen nach Danzig. Am zweiten Tag der Reise besuchten wir die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof. An diesem Tag ging es ihm nicht gut. Ins größte erhaltene Archiv eines früheren Konzentrationslagers hatte er noch mit Interesse Einblick nehmen können. Er war ja selbst Betroffener: Sein jüdischer Vater war in der Reichspogromnacht 1938 verhaftet und ins KZ Sachsenhausen gebracht worden, wo er am 9. Dezember 1938 ermordet wurde. Und als Archivdirektor am Niedersächsischen Staatsarchiv interessierten ihn Archive schon vom Fach her. Weiterlesen

Aus der Titus-Stiftung

Neues Kuratorium hat die Arbeit aufgenommenTitus-Stiftung

Nach dem Stiftungsgottesdienst am Sonntag Kantate 14.Mai – mit musikalischer Begleitung durch Christiane Kroeker und Hannah Bregler mit Orgel, Querflöte und Fagott und kräftigem Gesang der Gemeinde, mit einer lebendigen und ermutigenden Predigt von Martina Biene, mit Dank an die ausgeschiedenen und Begrüßung der neuen Mitglieder hat das neue Kuratorium seine Arbeit zügig aufgenommen.

Am 22.Mai fand die erste gemeinsame Sitzung mit dem Vorstand der Stiftung statt. Nach einem ersten Kennenlernen und Informationen über den Entwicklungsstand erfolgte die anstehende Wahl. Zum Vorsitzenden des Kuratoriums wurde Bodo Kahle gewählt, zum stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Burkhard Meyer-Stolz. Weiterlesen

Kindertagesstätte wird Familienzentrum

Unser Familienzentrum ist ein Ort für Familien, an dem sie willkommen sind. Es ist dazu da, Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft bei der Gestaltung ihres Familienlebens zu unterstützen. Die Eltern werden als Experten für die Erziehung ihrer Kinder wahrgenommen und werden in die Entwicklungsprozesse ihrer Kinder aktiv eingebunden. Dies geschieht durch regelmäßige Entwicklungsgespräche, durch gemeinsame Aktivitäten und Austausch im Elterncafe und bei dem gemeinsamen Eltern- Kind Frühstück.

Es wird weitere bedarfsgerechte Angebote für Familien geben, die gemeinsam mit den Eltern und Kindern entwickelt werden. Zuständig für die Entwicklung und Organisation wird unsere zukünftige Koordinatorin Frau Martina Cziczkat sein. Weiterlesen

Gemeindefest bei Titus

Am Sonntag, 24. September 2017 ab 11 Uhr feiern wir um die Tituskirche  unser Gemeindefest:

11:00 Uhr: Familiengottesdienst
12:00 Uhr: Buntes Treiben im Garten, Gemeindehaus, auf der Wiese und rund um die neue Bank:

Buntes Treiben um unsere neue Bank

  • Gegrilltes, Salate, Spezialitäten,
  • Kaffee und Kuchen
  • Einweihung des neuen Kletterturmes,
  • Spiel- und Bastelangebote der Kita
  • Murmelspiele für Klein bis Groß
  • Kräutergarten von FLAIS e.V.
  • Turm- und Kirchenführung

 

16:00 Uhr: Abschluss mit einer gemeinsamen Aktion

Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe

Die Woche der Diakonie am 3.– 10. September 2017

Wussten Sie, dass der Begriff „Nächstenliebe“ in der deutschen Sprache von Martin Luther geprägt worden ist – in seiner Bibelübersetzung?
Wir feiern in diesem Jahr 500 Jahre Reformation. Die Reformation hat etwas mit Nächstenliebe zu tun – und also mit Diakonie. Wer ist mein Nächster? Das ist die falsche Frage, sagt Jesus. Wem bin ich der Nächste? Das ist die richtige Frage. Welchem Mitmenschen begegne ich mit der Liebe, mit der Gott mich liebt? Kann ich das überhaupt?

Weiterlesen

Fest für alle in der Mitte der Stadt

Hannover feiert das Jubiläum der Reformation

Es ist ein Fest für alle. Es ist ein Fest der Vielfalt. Es ist ein Fest in der Mitte der Stadt. Es ist DAS FEST zum Jubiläum der Reformation in Hannover: „VERGNÜGT. ERLÖST .BEFREIT. LEBEN“ ist das Begleitwort für Sonnabend, 26. August 2017, wenn der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband in Hannovers Altstadt zum Feiern einlädt.

Weiterlesen

Ausstellung im Foyer

Neue Bilder hängen in der Titus-Kirche

Am 27.08.2017 um 11:15 Uhr ist nach dem Gottesdienst die nächste Ausstellungseröffnung mit Bildern der Hobbymalerin Christiane Kroeker, das Thema ist „Lustige Tierwelt“.

„Lustige Tierwelt“ von Christiane Kroeker

Die nun gezeigten wunderbar bunten und lebhaften Bilder entstanden unter der Verwendung von Tusche (Tinte) und Filzstiften. Mit schwarzer, grüner, blauer oder orangefarbener Tusche wird vorgezeichnet. Dann wird in stundenlanger Kleinarbeit und mit viel Liebe und besonderer Sorgfalt in der Farbauswahl ausgemalt. Wie in den Malbüchern, die wir als Kinder so mochten.
Die Anregungen für die Motive entstehen aus dem Alltag oder aus Ausflügen an spannende Orte, oder manchmal dient auch ein Kunstbild als Vorlage.

In einer kurzen Einführung werden die einzelnen Bilder erklärt. Christiane Kroeker malt in ihrer Freizeit voller Begeisterung und nimmt regelmäßig an Malkursen teil. Im „normalen“ Leben ist sie Musikerin und wird die Ausstellungseröffnung auch musikalisch am Klavier begleiten.

Kindergottesdienste

Gottesdienste für Minis und Maxis:

Freitag, 18.08.2017 um 16:00 Uhr
Freitag, 15.09.2017 um 16:00 Uhr
Freitag, 20.10.2017 um 16:00 Uhr

 

Eingeladen sind alle Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 8 Jahren.

Die Gottesdienste dauern ca. 30 Minuten.

Anschließend kann im Gemeindehaus zu Saft und Kaffee geklönt und gespielt werden.

Wir freuen uns auf Sie und euch!

 

Das MiniMaxigottesdienst-Team:

Britta Fritsch, Gesa Gerhardy-Schymietz, Wiebke Kaschel,

Diakonin Susanne Mejow
Tel. (0511) 44 29 48 oder 964 96 18

Stadtteilfest

Stadtteilfest am Märchensee

Am 12. August 2017 findet das Stadtteilfest statt.

Alle Familienzentren der Stadtteile Sahlkamp und Vahrenheide sind dieses Mal vertreten und machen besondere Angebote für Kinder und Familien.

Alle anderen Aktionen können Sie auf den ausgehängten Plakaten finden.

Ehrung von Ehrenamtlichen

„Sie geben der Kirche ein Gesicht“

Der Stadtkirchenverband hatte am 19. 06. 2017 zur Ehrung von Ehrenamtlichen in die Marktkirche eingeladen. 150 Ehrenamtliche waren von ihren Gemeinden benannt worden, Ehrenamtliche, die sich über viele Jahre zum Wohle ihrer Gemeinden eingesetzt haben und immer noch aktiv sind.

Ehrenamtliche werden in der Marktkirche geehrt

Stadtsuperindendent Heinemann führte durch die Feierstunde, die musikalisch vom Ensemble Saxofresh aufgelockert wurde. Landessuperintendent Gorka hielt eine launige Rede und sagte:n„Ich bin für jeden von Ihnen unendlich dankbar.“

 

Erstmals wurde der Einsatz der Ehrenamtlichen mit einer Urkunde gewürdigt. Aus unserer Gemeinde wurden für diese Ehrung Manfred Fischer, Cornelia Holtz, Wiebke Kaschel, Vera Kaspereit, Elisabeth Kubsch, Coradina Nastasi und Bärbel Piepenburg benannt.

Doch wir möchten uns nicht nur bei diesen Ehrenamtlichen bedanken, sondern auch bei den vielen anderen, die sich seit Jahren für die Titus-Gemeinde engagieren, uns die Treue halten, uns bei den vielfältigen Aufgaben zur Seite stehen, immer da sind.

Ganz herzlichen Dank! Wir brauchen Euch auch weiterhin!

Der Kirchenvorstand

Konzert mit Dawit Getachew und Band

2017 Konzert David GetachewHerzliche Einladung

zu einem Konzert

mit Dawit Getachew und Band

am 18. September um 19:00 Uhr

in der Tituskirche

 

Zur Eröffnung der interkulturellen Woche in Titus laden wir Sie zu einem besonderen Konzert ein: Dawit Geatachew wird mit seiner Band nach zwei erfolgreichen Deutschlandtourneen nun erstmalig in Hannover sein.

Weiterlesen

Ökumene

Der Ökumenische Arbeitskreis Hannover-Nord lädt herzlich ein zum

Gebet für die Einheit der Christen 2017

Pfingstmontag
5. Juni 2017 um 10:00 Uhr

in der serbisch-orthodoxen St. Sava-Kirche am Mengendamm

Das Thema ist: „Versöhnung – die Liebe Christi drängt uns“ (s. 2. Kor. 5, 14 – 20).

Eine Arbeitsgruppe in Deutschland hat die Texte vorbereitet. Durch die Reformation wurde die Einsicht neu in den Mittelpunkt gerückt, dass uns das Heil aus Gnade durch den Glauben an Jesus Christus geschenkt wird. Wir sind dankbar dafür, dass Gott uns durch das Kreuz Christi gerettet hat. Das Kreuz heilt unsere Spaltungen und lässt uns eins werden. Wir feiern Christus und sein versöhnendes Handeln, das die Herzen der getrennten Christen dazu drängt, Gesandte an Christi statt und Diener der Versöhnung zu werden.

Pastor Otfried Krüger Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »