Ev.-luth. Titusgemeinde Hannover-Vahrenheide

Eine evangelisch Kirche im Stadtteil Vahrenheide/Hannover.

Kategorie: Feste (Seite 1 von 3)

Titustag und 10 Jahre Titus-Stiftung

HERZLICHE EINLADUNG ZUM 54. GEBURTSTAG DER TITUS-KIRCHE am 2. ADVENT, 9. DEZEMBER 2018 und 10 Jahre Titus-Stiftung Programm: 11.00 Uhr Gottesdienst mit Kinder-Gottesdienst 12.15 Uhr Mittagsimbiss 13.30 Uhr Nikolaus-Besuch 14.00 Uhr Adventliches Kaffeetrinken 14.00 Uhr Film für Kleine und Große 15.00 Uhr Konzert der Titus-Stiftung in der Tituskirche mit InterNezzo, Combo und der Volkssingakademie 17.00 Uhr Segen zum Abschluss

Während des Titustages am Sonntag, dem 2. Advent, öffnet das Inklusive Jugendzentrum Frei!Raum zusammen mit dem evangelischen Jugendtreff Vahrenwald seine Türen im Alten Gemeindehaus. Hier kann man eine Runde Billard spielen, kickern, und natürlich gibt es auch etwas zum Selbstmachen und Mitnehmen – kleine „Knusperhäuschen“ oder selbst gefaltete „Sterne“.

…ab 12.30 Uhr im Frei!Raum im ‚Alten Gemeindehaus‘.

10 Jahre Titus-Stiftung

In diesem Jahr können wir auf 10 Jahre Bestehen der Titus-Stiftung zurückblicken. Am 2. Advent 2008 wurde die selbständige Titus-Stiftung gegründet. Die Möglichkeit dazu verdanken wir unserem langjährigen Kirchenvorsteher Dr. Jürgen Asch, der einen Teil seines Nachlasses der Gemeinde vermacht hat mit der Auflage, daraus eine Stiftung zu gründen.

Sie soll sich insbesondere der Kirchenmusik in der Gemeinde widmen und der Erinnerung an die Opfer von Gewalt und Rassismus, für Frieden und Versöhnung. In den vergangenen Jahren hat die Stiftung in vielfältiger Weise die Musik in unserer Gemeinde gefördert: durch Konzerte mit Klezmer- Bands und Gospel-Chören, mit verschiedenen Orchestern und Chören und auch mit der Titus-Oldtime Jazzband.

Sie hat sich vielfältig am Gemeindeleben beteiligt: an Gottesdiensten, am Gemeindefest, am Titustag, an der Langen Nacht der Kirchen, der Interkulturellen Woche und zuletzt auch an der Friedensdekade. Auch eine Studienreise nach Israel wurde finanziell unterstützt. Lange Zeit hat Silke Meyer-Gerhardy für die Stiftung eine Gitarrengruppe für junge Leute angeboten. Weiterlesen

Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren

Zur diesjährigen Adventsfeier im Gemeindehaus am Samstag, 15. Dezember um 14:30 Uhr laden wir alle Seniorinnen und Senioren herzlich ein.

Gottesdienst zur Verabschiedung von Astrid Kristan-Kahle

Auf den Gottesdienst am 03.02.2019

mit der Verabschiedung unserer Diakonin Astrid Kristan-Kahle und des „Schülertreffs“

mit anschließendem Empfang möchten wir schon jetzt hinweisen.

Unsere Diakonin Astrid Kristan-Kahle verabschiedet sich:

Liebe Gemeinde,

1980 kam ich in die Titusgemeinde, um für ein Jahr mein Berufspraktikum zur Diakonin zu machen. Daraus wurden schließlich über 30 Jahre. 1988 erhielt ich vom Kirchenvorstand die Anfrage, als Diakonin mit halbem Stellenumfang in der Titusgemeinde zu arbeiten. Gern habe ich dieses Angebot angenommen, denn schon während meines Berufspraktikums sind mir die Gemeinde und die Menschen in Vahrenheide ans Herz gewachsen. Schwerpunkte meiner Tätigkeit waren die Arbeit mit KonfirmandInnen und Jugendlichen, insbesondere die „Offene Tür“ – Arbeit im Jugendkeller, in dem sich täglich eine große Anzahl von Jugendlichen einfand, für die der Tituskeller zum „zweiten Wohnsitz“ wurde. Später kam die „Eine – Welt“ Arbeit hinzu, ebenso die Aktionstage für Kinder in den Sommerferien, die wir in Titus mit vielen weiteren Einrichtungen des Stadtteils gemeinsam durchgeführt haben. Als meine Kollegin Frau Karge in den Ruhestand ging, wurde mir die Arbeit mit Frauen übertragen. Gern erinnere ich mich an die Gottesdienste der Frauengruppe, in denen wir beispielsweise den Fragen nachgegangen sind: Wie reden Frauen von Gott, wo kommen sie in der Bibel vor und welche Bedeutung hatten die Frauen für Jesus. In den folgenden Jahren gab es viele Veränderungen und Herausforderungen. Stellen wurden reduziert oder ganz gestrichen. Weiterlesen

Bunte Kindernachmittage in Titus

Nach den Sommerferien geht es mit unseren bunten Kindernachmittagen weiter.

Wann?           Freitag, 31.8., 12.10. und 02.11. 15:30 – 19:00 Uhr

Wo?                Gemeindehaus, Weimarer Allee 60

Für Kinder im Kindergartenalter mit Eltern – Kinder im Grundschulalter können auch gerne ohne Eltern kommen.

 

Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung unter Tel.: 964 96 18 oder per Email unter susanne.mejow[at]tituskirche.de

Diakonin Susanne Mejow und Wiebke Kaschel

Stadtteilfest Sahlkamp-Vahrenheide

am Märchensee (Holzwiesen)
Samstag, 1. September 2018, 15:00 – 21:00 Uh
r

Buntes Musik- und Showprogramm
Rock, Soul, Jazz, Musik aus Gambia, Samba, Capoeira, Gospel, Kindersongs
Kinderzirkus Sahlino
Spiel und Spaß für alle Generationen Karussell, Bungeerun, Kinderschminken, Eselkutsche, Basteln und Spielen
Internationale Köstlichkeiten
Informationen
über viele soziale Einrichtungen in den Stadtteilen

Titus und Epiphanias sind mit dabei
– mit beiden Familienzentren und dem Seniorenbüro!

Die Lange Nacht der Kirchen

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Titus- und die Epiphanias-Gemeinde an der

9. Langen Nacht der Kirchen am 7. September 2018

Programm: 

  19:00 Uhr Begrüßung Pastor Tesso Benti
19:15 Uhr Band Black X mit Musik aus verschiedenen Ländern der Erde
20:00 Uhr Äthiopische Kaffeezeremonie mit Y. Megarsa
21:00 Uhr „Lieder – Brücken der Kulturen“ mit Irina Janz, Konstantin Schneider u.a.
22:00 Uhr Gospelchor der Epiphanias- Gemeinde unter Leitung von Jürgen Begemann
22:45 Uhr Abschlußandacht

 

Neben den musikalischen “Leckerbissen“ ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Veranstaltungsort: Tituskirche, Weimarer Allee 60B, 30179 Hannover

Erntedankfest mit dem Chor der Volkssingakademie

10 Jahre Titus-Stiftung – Die Titus-Stiftung lädt ein:Titus-Stiftung

Erntedankfest 07. Oktober 2018 10:00 Uhr
zum Gottesdienst in der Titus-Kirche

mit dem Chor der Volkssingakademie.

Im Anschluss laden wir zu Kaffee und Tee aus fairem Handel ein!

Reformationstag 2018

Die ev.-luth. Epiphanias- und die ev.-luth. Titus-Gemeinde

laden ein zu einem

gemeinsamen Gottesdienst um 11:00 Uhr in der Epiphanias-Kirche

mit Einführung von Frau Irmgard Schulz als Prädikantin

durch Superintendentin Wallrath-Peter.

 

Vielleicht können die Menschen in Niedersachsen den Feiertag der Reformation benutzen, um über aktuelle soziale, lokale und globale Probleme zu diskutieren. Dazu ruft der Landesbischof auf und sagt: „Mit der Gestaltung des neuen gesetzlichen Feiertages werden wir daran anknüpfen: Wir wollen in Veranstaltungen und Gottesdiensten in ganz Niedersachsen über unser gesellschaftliches Miteinander ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Turmeinweihung und Jubiläum im Familienzentrum der Titusgemeinde

Endlich konnte unser neuer Kletterturm eingeweiht werden. Witterungsbedingt hatte sich die Fertigstellung um Monate verzögert, dann war es endlich soweit! Die Kinder haben den Turm erobert und freuen sich täglich über die vielfältigen Spielmöglichkeiten.

Das Jubiläumsfest im Familienzentrum am 4. Mai war ein voller Erfolg.

Es stimmte alles: strahlender Sonnenschein, viele gut gelaunte Gäste, nette Ansprachen, wunderbare Geschenke, spannende Spiele, Leckeres essen, die Clownin Barbalotta … Die Kinder und Eltern fühlten sich sichtbar wohl und auch die anderen Gäste hatten viel Spaß.

In den nächsten Tagen werden wir unsere Schulanfängerkinder verabschieden und unser Ferienprogramm für die Hortkinder starten. Im August beginnt das neue Kindergartenjahr mit vielen neuen Kindern und Eltern, die wir auch an dieser Stelle ganz herzlich begrüßen möchten. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und wünschen allen eine schöne Sommerzeit.

 

Team des Familienzentrums der Titusgemeinde

Gemeindefest und neuer KV

„Kirche mit mir“

Unter diesem Motto stand unser diesjähriges Gemeindefest am 17. Juni. Es begann mit einem Gottesdienst, in welchem die ausscheidenden Mitglieder des Kirchenvorstandes verabschiedet und die neuen eingeführt wurden. Es gab Dank und Wertschätzung für die Arbeit der vergangenen sechs Jahre, in denen viel passiert ist (50jähriges Jubiläum, Ausscheiden Bodo Kahle, Einführung von Tesso Benti). Segenswünsche für die Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher von den Hauptamtlichen und eine eindrucksvolle Predigt zum Thema „Kirche als Dienstleister“ standen im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes, während die Kinder zur selben Zeit Spaß im Kindergottesdienst hatten. Weiterlesen

Jubiläum: 25 Jahre Kita – 1 Jahr Familienzentrum

Am 4. Mai findet das Fest zum Jubiläum in der Kita in der Plauener Straße statt.

Dazu eingeladen sind ganz herzlich alle, die sich mit der Kindertagestätte / dem Familienzentrum verbunden fühlen.

Das Fest beginnt um 15.00 Uhr

Geboten werden Spaß und Spiele, Musik zum Mitsingen, Tanz, eine Luftballonaktion sowie Spezialitäten aus verschiedenen Ländern.

Natürlich darf auch eine Tombola mit vielfältigen Preisen nicht fehlen.

Zurückblickend auf ein Jahr Familienzentrum kann festgestellt werde: es ist viel Arbeit, wesentlich mehr Angebote müssen koordiniert werden. Es ist aber auch ein großer Gewinn für alle Beteiligten, den wir nicht missen möchten und wir sind auf einem guten Weg.

Seit kurzem findet 2-mal pro Woche das Elterncafe statt, angeleitet von unserer Stadtteilmutter.

Ein Kochprojekt ist schon fest eingeplant und ein gemeinsamer Ausflug mit Kindern und Eltern sind ebenfalls angedacht.

So ganz „nebenbei“ werden die gewohnten und beliebten Projekte weitergeführt. Schulanfängerausflug, Übernachtungen, Theaterbesuche, Musikangebote, religionspädagogische Einheiten finden selbstverständlich wie immer statt.

Mit entsprechendem Engagement von allen Seiten werden sicher noch etliche Projekte entstehen, auf die wir sehr gespannt sind.

Doris Meyer

25 Jahre Standort Plauener Straße

Von den zwei Kindertagesstätten zum Familienzentrum

Die Gründung einer Kindertagesstätte für die Titus-Gemeinde liegt länger als 25 Jahre zurück. Seit 1970 gab es im Kirchengebäude zunächst ein Provisorium, dann eine feste Einrichtung. Doch es war – und ist – nur Platz für eine Kindergartengruppe. Der Bedarf im Stadtteil Vahrenheide war aber von Anfang an weit größer. Die Kirchengemeinde sah das Problem – anbauen und damit die Räumlichkeiten der eigenen Kindertagesstätte vergrößern konnte sie aber aus Platzgründen nicht.

Sie bewarb sich darum um die Trägerschaft einer geplanten städtischen Kindertagesstätte, die in einer ehemaligen Hochgarage an der Plauener Straße eingerichtet werden sollte. Die Bewerbung hatte Erfolg. Weiterlesen

Konfirmation 2018

am 6. Mai um 10 Uhr in der Epiphanias-Kirche

mit Pastor Petersen und Diakonin de Buhr

und am 13. Mai um 10:00 Uhr in der Tituskirche

mit Pastor Benti

Ältere Beiträge