Jahreshauptversammlung 2017

Am 3. April 2018 hat der Kirchenbauverein seine Jahreshauptversammlung abgehalten.

Im 55. Jahr seines Bestehens bleiben die Aufgaben des Vereins weiterhin unverändert. Angesichts knapper Kassen und Stellenstreichungen ist die Gemeinde dankbar für Zuwendungen.

Im Berichtsjahr wurde ein Beschluss aus dem Vorjahr umgesetzt, die Küche im Alten Gemeindehaus gründlich zu renovieren. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte sie der Gemeinde übergeben werden.

Der Gemeinde bot sich die Gelegenheit, einen neuen Mieter für das Alte Gemeindehaus zu gewinnen. Zugunsten einer Einrichtung des Stadtjugenddienstes musste die traditionelle Bücherstube aufgegeben und in den Keller unter der Kirche umziehen. Wegen der beengten Räumlichkeiten mussten die Bestände drastisch reduziert werden, um sie auch qualitativ aufzuwerten. Damit wird auch den veränderten Lesegewohnheiten Rechnung getragen. Gleichwohl wird sich die Bücherstube beispielsweise auf dem Gemeindefest präsentieren.

Für das Jahr 2018 wird die Mitgliederwerbung im Vordergrund stehen, um Mittel anzusparen, um auch in der Zukunft Wünsche der Gemeinde erfüllen zu können.

Lutz-Rainer Hölscher

ErsterVorsitzender