Der Reformationstag ist in diesem Jahr ein staatlich geschützter Feiertag.

Die Geschäfte bleiben zu. Geschlossen haben auch die Schulen.
Die meisten Berufstätigen haben arbeitsfrei.

  • Wozu? Damit die Menschen in einen Reformationsgottesdienst gehen können!
  • Wann? Am Dienstag (Feiertag!), den 31. Oktober 2017 um 11:00 Uhr.
  • Wo?  In der Ev.-luth. Titus-Kirche, Weimarer Allee 60

 

Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlicht. Wie ein Sturm ging es durch Deutschland und Europa. Es war der Anfang einer Erneuerung, die nicht mehr aufzuhalten war. Die Triebfeder war Gottes Wort, das in der Bibel zu finden ist, die Martin Luther in den folgenden Jahren neu übersetzt hat.

Wieviel Erneuerung brauchen wir? Wieviel Neubesinnung auf das, was Gott uns sagt?